Spielberichte der AH1 2009


19.12.2009   SG Unterrath - TuSA   5:3    ( 2:1 )
Saukalt und ungemütlich....

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - T./A. Guth, U. Nefen, K. Haumer
Mittelfeld      Tay, R. v.d. Wauw, H. Dix, W.Eßer
Sturm  T. Rasp, Schau
 
Torschützen Schau, T. Rasp, ?
Trainer Flöte, Moritz
Manager am Rande Steppo, Olaf, Tarek

Bericht fehlt noch!!!

23.12.2009 / Plüsch, Moritz

12.12.2009   Hilden 05/06 - TuSA     

Blamage: in Hilden nicht angetreten!!!!


14.12.2009 / Moritz

05.12.2009   W - Vohwinkel - TuSA   6:2    ( 3:1 )
Der Gegner half nicht mit Eigentoren

Statistik

Tor  A. Guth
Abwehr  R. Dix - T., U. Nefen, K. Haumer
Mittelfeld      D. Münster, T., P. Garnkäufer, H. Dix/W.Eßer
Sturm  T. Rasp, J. Schoofs/M. Werdermann
 
Torschützen T. Rasp, M. Werdermann
Trainer Flöte
Manager am Rande Steppo, Olaf, Uwe

Bericht
Schlechter Platz - Schlechtes Spiel
Nichts zu holen gab es für uns an diesem verregneten Samstag in Wuppertal auf einem Fussballplatz, der diese Bezeichnung wahrich nicht verdient hat: ein von Furchen und Rillen und Hügelchen überzogener Platz. Dass man sich auf diesem Platz nicht andauernd die Füße umknickt, grenzt schon an ein Wunder. Von Anfang an gerieten wir so sehr unter Druck, dass schon früh klar war, dass es mal wieder ein schweres Spiel werden würde. Oder schonten sich einige doch nur für die am Abend stattfindene Weihnachtsfeier? Nun ja, teilweise konnten wir auch das ein oder andere Mal vor des Gegners Tor auftauchen... Aber mehr war nicht drin. Auch nach dem Anschlusstreffer zum 2-3 in der zweiten Halbzeit gelang es uns nicht, das Spiel in den Griff zu bekommen, so dass wir folgerichtig noch drei weiter Gegentreffer bekamen.

10.12.2009 / Plüsch, Moritz

28.11.2009   TuSA - Duisburg Süd   4:2    ( 0:1 )
Beste Laune nach tollem Kampf

Statistik

Tor  A. Guth
Abwehr  R. Dix - R. v.d. Wauw, U. Nefen, K. Haumer
Mittelfeld      D. Münster, M. Werdermann, P. Garnkäufer, H. Dix
Sturm  T. Rasp, Gregor
 
Torschützen T. Rasp, M. Werdermann, Eigentore(2)
Trainer Flöte, Moritz
Manager am Rande Steppo, Wolla, Markus, Marek, Olaf, Tarek

Bericht
noch nicht eingetroffen

05.12.2009 / ?, Moritz

21.11.2009   Türkgücü Ratingen - TuSA   2:1    ( 1:0 )
Verteidigung nicht sattelfest und Flaute im Sturm (Eigensinn)

Statistik

Tor  A. Guth
Abwehr  R. Dix - M. Szczurko, U. Nefen, K. Haumer
Mittelfeld      D. Münster, T. Charchira, R. v.d. Wauw, A. Henneke
Sturm  T. Rasp/Gregor, J. Schoofs
 
Torschütze Gregor
Trainer Flöte, Moritz
Manager am Rande Steppo, Harry, Wolla, Fam. Markus

Bericht
Grottenkick !!!
Ja ja die liebe Asche....Das war wohl mal wieder eins der schlechteren Spiele von uns... Ach was heißt schon schlecht? Sagen wir es mal so: der Gegner war einfach viel zu gut für uns... oder doch nicht...? aber mal im Ernst: Wenn man so spielt, wie wir an diesem trüben Samstag in Ratingen, kann man einfach nicht gewinnen. Nicht ein Ball kam da an, wo er hin sollte. Auch die allgemeine Laufbereitschft war nicht vorhanden... ganz zu schweigen der Kampfeswille.... Das war einfach NIX.... Absolut NIX... Na ja, da das Jahr ja bald vorbei ist, hoffen wir mal darauf, dass es im nächsten Jahr dann besser läuft. Allerding sollten wir uns doch ernsthaft darum bemühen, unseren Kader mal ein wenig in der Breite (was meint der Berichterstatter damit? die Red.) besser aufzustellen.... Jede Woche immer nur mir 11,12 oder 13 Spielern...hat auch keinen Sinn...

24.11.2009 / Plüsch, Moritz

14.11.2009   TuSA 06 - TuRa Monschau   6:0    ( 2:0 )
Ü50 von Monschau überfordert...

Statistik

Tor  A. Guth
Abwehr  R. Dix - M. Szczurko/Taric, U. Nefen, K. Haumer
Mittelfeld      T. Charchira, R. v.d. Wauw/Gregor, D. Münster, P. Garnkäufer
Sturm  W. Eßer/T. Rasp, K. Harbisch
 
Torschützen K. Harbisch, U. Nefen, R. v.d. Wauw, Eigentor Monschau, P. Garnkäufer, T. Charchira
Trainer Flöte, Moritz
Schiedsrichter Plüsch
Manager am Rande Steppo, Uwe, Harry, Olaf

Bericht
Gegen einen Gegner, der sichtlich geschwächt war durch wohl schon einige Altbier in der Altstadt, gelang uns auch in ein dieser Höhe verdienter Sieg. Auch war unser Gegner im Gegensatz zu uns um einiges älter, so dass wir absolut keine Probleme hatten. Auch Andy im Tor wusste bei zwei gehaltenen Bällen zu überzeugen. Mehr gibt es zu diesem Spiel nicht zu berichten.

24.11.2009 / Plüsch, Moritz

07.11.2009    SSV Strümp - TuSA 06   2:0    ( 2:0 )
mit "hätte, wenn und wäre" kann man nicht gewinnen...
mit Erfolgskeeper Markus und Mittelfeldstratege Harry lief es später besser

Statistik

Tor  J. Schoofs/M. Ludorff
Abwehr  R. Dix - M. Szczurko, U. Nefen, K. Haumer
Mittelfeld      T. Charchira, Taric, M. Ludorff/H. Dix, S. Metz
Sturm  Schau, A. Guth
 
Torschützen Fehlanzeige
Trainer Flöte, Moritz
Manager am Rande Wolla, Till

Bericht
Wieder mal konnten wir auf einem Ascheplatz nicht gewinnen. Bereits nach 5 Minuten stand das Endergebnis fest. Durch zwei frühe Tore gerieten wir bereits nach 5 Minuten ins Hintertreffen...Ab da spielten wir eigentlich nur noch auf das Tor der Gastgeber aber leider nur immer bis zum Sechszehnmeterraum. Ohne einen gelernten Stürmer auf dem Platz. An diesem Tage hätten wir wohl noch 3 bis 10 Stunden spielen können und hätten trotzdem kein Tor erzielt. Alles in allem ein glücklicher Sieg des SSV Strümp.

24.11.2009 / Plüsch, Moritz

31.10.2009    TSV Norf - TuSA 06   0:5    ( 0:3 )
Klarer Sieg auf der anderen Rheinseite

Statistik

Tor  M. Ludorff
Abwehr  R. Dix/H. Dix - K. Haumer, U. Nefen, O. Schau, M. Szczurko
Mittelfeld      T. Charchira, Taric, P. Garnkäufer
Sturm  J. Schoofs, T. Rasp/A. Guth
 
Torschützen T. Charchira (2), T. Rasp, J. Schoofs, A. Guth
Trainer Flöte
Manager am Rande Steppo

Bericht
Erster Schock vor Spielbeginn....Der Gegner lief mit 5 Spielern der dritten Mannschaft auf, die alle wesentlich jünger als wir waren. Aber bereits die ersten drei Konter von uns sorgten für eine sichere 3-0 Führung. Auch im weiteren Spielverlauf hatten wir den Gegner sicher im Griff und spielten aus einer gut stehenden Defensive (Anm. d. Red.: wann hat man das das letzte mal gehört?) immer wieder gefährlichen Konterfussball. Alles in allem ein hoch verdienter Sieg in Norf. Höhepukt des Spiels das 5-0 durch Andy, als er mindestens 3 Meter hoch in die Luft stieg, und den Torwart dann auch noch gefühlvoll überlobbte.... Welch ein Grandioses Kopfballtor....Na ja das passiert ja auch nur einmal im Jahr...
Jetzt geht es zum SSV Strümp auf deren große Wiese....

09.11.2009 / Plüsch, Moritz

24.10.2009   TuSA 06 - TV Grafenberg    1:0    ( 1:0 )
Italienischer Sieg

Statistik

Tor  M. Ludorff
Abwehr  A.Henneke - K. Haumer, U. Nefen, O. Schau/A. Guth
Mittelfeld      D. Münster, P. Garnkäufer/M. Szczurko, S. Metz, T. Charchira
Sturm  J. Schoofs/H. Dix, R. Dix
 
Torschütze J. Schoofs
Trainer Steppo
Manager am Rande niemand

Bericht
Na geht doch...endlich mal wieder eine geschlossene Mannschaftleistung und ein nicht unverdienter Sieg beim TV Grafenberg. Aus einer dicht gestaffelten Abwehr mit einem sicheren Torwart und einem Stürmer, der aus einer Chance ein Tor macht, gelang dies trotz mehr Ballbesitz von Grafenberg, weil wir einfach zu viele Fehlpässe machten auf rutschigem Kunstrasen. Halt wie die Südeuropäer vom Stiefel. Man muss ja nicht immer schön spielen, um zu gewinnen ....Jetzt geht es nächste Woche zur Premiere zum TSV Norf, gegen den wir noch nie gespielt haben.

Wie sagte schon Udo Lattek: Die Deckung hat Angst vor ihrem schwachen Torwart. Deshalb spielt sie gut.

09.11.2009 / Plüsch, Moritz

17.10.2009   SV Hilden Nord - TuSA 06    5:4    ( 1:2 )
Das Ergebnis spricht für sich selbst...

Statistik

Tor  O. Schau
Abwehr  R. Dix - R. v.d. Wauw, U. Nefen, K. Haumer
Mittelfeld      T. Charchira, W. Eßer, M. Szczurko, A. Henneke
Sturm  J. Schoofs/A. Guth, T. Rasp
 
Torschützen T. Rasp (2), J. Schoofs, Taric
Trainer Flöte, Moritz
Manager am Rande Steppo, Harry, Markus mit Familie

Bericht
Dritte Niederlage in Folge beim SV Hilden/Nord....Nach dem frühen Führungstor in der 4.Spielminute bekamen wir das Spiel in den Griff und überzeugten mit gefährlichen Kontern aus einer sicheren Deckung. Folgerichtig gingen wir mit einer 2-1 Führung in die Halbzeit. Nach dem 3-1 schien das Spiel gelaufen zu sein....Schien es aber nur... Erst ein Eigentor und dann wieder mal katastrophale Fehlpässe am eigenen 16er durch unseren Libero.... Wie heisst der noch mal ? So brachten wir den Gegner wieder ins Spiel und verloren nach einer sicheren Führung mal wieder verdient. Wenn man auswärts 3 Tore erzielt, muss das auch mal für einen Sieg reichen. Aber leider ist die Abwehrarbeit nicht nur in diesem Spiel mal wieder als unterirdisch zu bezeichnen.
Noch ne Frage....Warum macht unser Trainer eigentlich vor dem Spiel eine Aufstellung, und einige (einer) möchte doch dann nur auf seiner Lieblingsposition spielen .... Da fehlt die letzte Konsequenz, ihn dann gar nicht spielen zu lassen....

07.11.2009 / Plüsch, Moritz

10.10.2009   TuSA 06 - TuRU 80    0:1    ( 0:1 )
Markus hielt die Kiste fast sauber

Statistik

Tor  M. Ludorff
Abwehr  T. Charchira - K. Haumer, U. Nefen, R. v.d. Wauw
Mittelfeld      R. Dix, P. Garnkäufer, O. Timmerberg, K. Harbisch
Sturm  D. Köthschneider, J. Schoofs/T. Rasp
 
Torschützen Fehlanzeige
Trainer Flöte, Moritz
Manager am Rande Steppo, Raymond

Bericht
Niederlage durch Standard
auch an diesem trüben Samstag um Oktober 2009 gelang und mal wieder kein Heimsieg. Gegen eine stark spielende Mannschaft von TuRu 80 verloren wir verdient mit 0-1. Das einzige Tor des Tages fiel nach einem Freistoß von der linken Seite. Alles in allem ein hoch verdienter Sieg von TuRu. Wir standen einfach viel zu tief in der Defensive, um auch mal einen gefährlichen Gegenangriff zu starten. Auch die Personaldecke war wieder einmal sehr dünn, und ohne die drei Spieler aus der anderen Alter Herren hätten wir wieder einmal nur 9 Spieler zur Verfügung gehabt.....

15.10.2009 / Plüsch, Moritz

26.09.2009   TuSA 06 - SSVg Heiligenhaus    4:10    ( 2:4 )
Historische Niederlage

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix/M. Szczurko - M. Szczurko/K. Haumer, U. Nefen, T. Charchira
Mittelfeld      R. v.d. Wauw/A. Guth, P. Garnkäufer, W. Eßer, K. Harbisch
Sturm  Th. Schwaab, T. Rasp
 
Torschützen Th. Schwaab, T. Charchira, P. Garnkäufer, K. Haumer
Trainer Flöte, Moritz
Manager am Rande Harry, Steppo

Bericht
Grande Catastrophe
Oh oh oh....was war das denn? Wo waren wir denn an diesem schönen Samstag? Überall, aber auf dem Platz war keiner zu sehen...Es gab ja schon einige schlechte Spiele, aber das war mit Abstand das schlechteste Spiel seit Jahren....Das einzige was positiv ist...schlechter kann es nicht mehr werden. Haben wir doch jetzt 2 Wochen Zeit mal drüber nachzudenken, ob es mit so einer Einstellung weiter gehen kann... oder aber es liegt doch am Heimkomplex, den wir anscheinend haben....Auswärts treten wir komischerweise immer anders auf...na ja, der Druck der eigenen Fans ist ja auch immens....

28.09.2009 / Plüsch, Moritz

19.09.2009   VfB Hilden - TuSA 06    2:3    ( 1:1 )
Fehlpassorgie gegen nur 10 Gegner

Statistik

Tor  O. Schau
Abwehr  R. Dix - M. Szczurko, U. Nefen, M. Schmidt/M. Ludorff
Mittelfeld      R. v.d. Wauw, S. Metz/K. Haumer, P. Garnkäufer, D. Münster
Sturm  T. Charchira, Steppo/J. Schoofs
 
Torschützen T. Charchira, J. Schoofs, M. Ludorff
Trainer Flöte, Moritz
Manager am Rande Harry, Andy, Till, Wolla (Pützemann beim Strip!!!)

Bericht
Serie bleibt bestehen....
Auch im 13. Auswärtsspiel des Jahres bleiben wir ungeschlagen!!! Nach der derben Klatsche der Vorwoche präsentierten wir uns diesmal wieder als Mannschaft. Auch wenn noch nicht alles so gut lief, waren doch wieder gute Ansätze zu sehen. Auch nach dem Rückstand Mitte der zweiten Halbzeit spielten wir weiter mutig nach vorne und wurden dafür auch belohnt. Jetzt wo die Urlaubszeit zu Ende ist, sollten wir doch wieder besseren Fussball spielen. Und nächste Woche kommt mit dem BV 04 ja einer unserer Lieblingsgegner....

Wie sagte einst Uli Hoeness: Ich glaube nicht das wir das Spiel verloren hätten wenn es 1-1 ausgegangen wäre...

23.09.2009 / Plüsch, Moritz

12.09.2009   TuSA 06 - SC Flingern    0:5    ( 0:4 )
Gegner zu stark

Statistik

Tor  J. Schoofs/O. Schau
Abwehr  R. Dix - W. Eßer, P. Garnkäufer, A. Henneke
Mittelfeld      T. Charchira, M. Werdermann, D. Münster, M. Szczurko
Sturm  M. Schmidt, T. Rasp/U.Nefen
 
Torschützen Fehlanzeige
Trainer H. Flötemann
Manager am Rande Harry

Bericht
Derbe Klatsche ...
na, zu diesem Spiel braucht man nicht viel zu schreiben....Gegen eine überwiegend aus Spielern der 1. und 2.Mannschaft vom SC Flingern hatten wir nicht den Hauch einer Chance. Eine auch in dieser Höhe verdiente Niederlage, auch wenn der fade Beigeschmack bleibt, dass unser Gegner in allen Mannschaftteilen im Schnitt 10 bis 20 Jahre jünger besetzt war als wir... Und das macht auch nicht wirklich Spaß...

Wie sagte schon der Kaiser Franz: Abseits ist wenn der Schisdsrichter pfeift

23.09.2009 / Plüsch, Moritz

05.09.2009   SFD 75 - TuSA 06    2:3    ( 2:2 )
Schock in der Anfangsphase....

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  T. Charchira, M. Ludorff/A. Guth, K. Haumer
Mittelfeld      Tay, H. Giesen, D. Münster, R. v.d. Wauw/QA. Henneke, M. Werdermann
Sturm  S. Heinen, S. Metz
 
Torschützen S. Heinen (2), D. Münster
Trainer ...verweilt in der Sonne Spaniens
Manager am Rande U. Jung

Bericht
Ohne auch nur einen Ball in den Händen gehalten zu haben, musste unser Torwart schon nach 5 Minuten zweimal hinter sich greifen und den Ball aus dem Netz holen. Aber danach besannen wir uns auf unser Spiel und kamen noch vor der Halbzeit zum mehr als verdienten Ausgleich. In der zweiten Halbzeit hatten wir gefühlte 80 % Ballbesitz. Leider sprang nur noch der Siegtreffer durch einen verwandelten Foulelfmeter unseres Gastspieler S. Heinen heraus. Den ersten Elfmeter hatte M. Werdermann leider kläglich vergeben. Alles in allem ein hoch verdienter Sieg, der ohne unsere Ergänzungsspieler gelang. Diese verweilen zum Aufbau ihrer Fähigkeiten in Mallorca bei einem Internationalen Turnier. Man munkelt auch, dass unser Trainer dort wohl sehr über die Stränge schlägt...

  Wie sagte schon der Kaiser Franz: Ich habe noch nie eine große Rede gehalten. Ich habe immer nur gesagt was mir gerade eingefallen ist.

13.09.2009 / Plüsch, Moritz

29.08.2009   Agon - TuSA 06    0:0    ( 0:0 )
Immerhin: ZU NULL gespielt

Statistik

Tor  O. Schau
Abwehr  R. Dix - U. Nefen, W. Eßer, A. Henneke/K. Haumer,
Mittelfeld      T. Charchira, M. Werdermann, P. Garnkäufer/D. Münster, Th. Moros/M. Szczurko
Sturm  J. Schoofs, M. Schmidt
 
Torschützen Fehlanzeige
Trainer H. Flötemann
Manager am Rande Harry

Bericht
Tor- und trostloses Spiel in Agon
Auf dem ältesten und Mittlerweile auch schlechtesten Kunstrasenplatz von Düsseldorf gab es nach zuletzt 10 Gegentoren in zwei Spielen endlich mal wieder kein Gegentor...allerdings erzielten wir auch kein Tor... Alles in allem ein Gerechtes Remis in einem doch eher schwachen Spiel von beiden Mannschaften. Auch wenn wir diesmal 14 Spieler zur Verfügung hatten, konnten auch drei Auswechslungen zur Halbzeit keinen wirklich frischen Wind in das Spiel bringen. Der einzige Wind, der uns in der zweiten Halbzeit half, das Spiel mehr in des Gegners Hälte zu verlagern, war der Rückenwind. Aber außer einem Freistoß (von wem was der noch ?) an die Latte sprang nicht wirklich viel heraus.

John Toshack meint: Montags nehme ich mir vor, zur nächsten Partie zehn Spieler auszuwechseln. Am Dienstag sind es sieben oder acht, am Donnerstag noch vier Spieler. Samstags stelle ich fest, dass ich doch wieder dieselben elf Scheisskerle einsetzen muss, wie in der Vorwoche.

16.09.2009 / Plüsch, Moritz

22.08.2009   TuSA 06 - Wuppertal Sudberg    2:5    ( 2:3 )
Schlimmer geht's nimmer

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  T. Charchira - O. Schau, U. Nefen, M. Szczurko
Mittelfeld      R. v.d. Wauw, W. Eßer, K. Haumer, Maik Schmidt/Willi..
Sturm  M. Werdermann, M. Ludorff
 
Torschützen M. Ludorff, R. v.d. Wauw
Trainer H. Flötemann
Manager am Rande ...oh war ja gar keiner da....

Bericht
Was soll man zu einer solchen Leistung noch schreiben ? Völlig desolat präsentierten wir uns am letzten Samstag im Spiel gegen eine zu Zehnt (10) spielende Mannschaft aus Wuppertal-Sudberg....
Im zweiten Spiel hintereinander ohne funktionierende Abwehr verloren wir auch in dieser Höhe verdient. So kann es nicht weiter gehen....Vor allem, dass wir wieder nur 12 Spieler zur Verfügung hatten bei hoch sommerlichen Temperaturen. Wir brauchen einfach noch 3-4 Spieler für unseren Kader, sonst sehe ich für die Zukunft schwarz...

Wie sagte schon Andreas Brehme (Was auch für diesen Samstag auf uns zutraf): Zum Glück ist die Mannschaft nach dem Spiel besser ins Spiel gekommen....

29.08.2009 / Plüsch, Moritz

15.08.2009   Garather SV I - TuSA 06    5:7    ( 2:3 )
Sommerfußball

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - O. Schau, U. Nefen, W. Eßer
Mittelfeld      R. v.d. Wauw, M. Werdermann, P. Garnkäufer, H. Dix
Sturm  T. Rasp, T. Charchira
 
Torschützen Tarik, P. Garnkäufer, U. Nefen, M. Werdermann (3), O. Schau
Trainer Flöte, Moritz
Manager am Rande  -

Bericht
Spiel ohne Abwehrreihen.....
Einen Tag der offenen Tür (Tor) gab es beim Spiel in Garath... 1-0 geführt, 1-2 zurück gelegen, 3-2 geführt, 3-4 zurück gelegen 5-4 geführt...5-5....6-5....7-5.... Na ja, dass es ja auch sehr heiß war, und wir wieder mal nur 11 Spieler zur Verfügung hatten, haben wir zumindest unsere positive Auswärtsbilanz halten können, die besagt, dass wir in diesem Jahr noch kein Spiel in der Fremde verloren haben... Bemerkenswert war das 27 Comeback von Olaf....Mann, hört der denn nie auf?

Wie sagte schon uns Berti: Die Realität sieht anders aus wie die Wirklichkeit....

Glückwunsch zu 50 Spielen für die AH 1
pic00049.jpg
Tarik Charchira

29.08.2009 / Plüsch, Moritz

27.06.2009    SSVg Haan - TuSA 06    2:2    ( 1:1 )
holpriger Platz...fairer Gegner

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  T. Charchira - K. Haumer, A. Henneke, M. Szczurko
Mittelfeld      Th. Ufer, D. Münster, W. Eßer, R. v.d. Wauw
Sturm  K. Harbisch, O. Schau/A. Guth
 
Torschütze D. Münster (2)
Trainer H. Flötemann, Moritz
Manager am Rande Harry, Steppo, Raymund, Uwe, Markus, Kondolezza, Rolf

Bericht
Auf einem schwer zu bespielenden Ascheplatz ohne erkennbare Linien gelang uns ein 2-2 Unentschieden in Haan. Aufgrund des Spielverlaufs geht diese Remis vollkommen in Ordnung. Wieder einmal hatten wir nur 12 Spieler zur Verfügung. Ohne die zwei Aushilfsspieler der anderen Alte Herren und Olafs 17tes Comeback hätte es schon sehr mau ausgesehen.... Das Komische an unserer Situation ist aber, dass wir im ersten Halbjahr 2009 auswärts immer noch ungeschlagen sind.... Jetze heisst es noch einmal, die letzten Kräft zu mobilisieren für unser letztes Spiel vor der Sommerpause gegen DJK Eintracht 05

Wie sagte doch schon Klaus Toppmöller: Ich musste meine Jungs ins kalte Feuer werfen.....

Glückwunsch zu 75 Spielen für die AH 1
38
Plüsch Schoofs

30.06.2009 / Plüsch, Moritz

06.06.2009    TuSA 06 - SG Unterrath    1:4    ( : )
Verdiente Niederlage mit fadem Beigeschmack...

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - A. Henneke, U. Nefen, K. Haumer/M. Szczurko
Mittelfeld      D. Münster, T. Charchira, W. Eßer, P. Garnkäufer/ R. v.d. Wauw
Sturm  Th. Moros, T. Rasp
 
Torschütze T. Rasp
Trainer H. Flötemann
Manager am Rande Harry, Pützemann

Bericht
Zum zweiten Mal in diesem Jahr mussten wir uns geschlagen geben. Allerdings haftet dieser Niederlage ein fader Beigeschmack an, da unser Gegner aus Unterrath ab Mitte der ersten Halbzeit einen Spieler einsetzte, der Baujahr 88 war und von der Statur her einem Riesen nahe kam. Dazu muss man sagen, dass der Gegner noch zwei Spieler auf der Bank hatte. So macht es einfach keinen Spaß, Alte Herren Fussball zu spielen, wenn man 20-Jährigen (erzielte 2 Tore und gab eine Vorlage) hinterher laufen muss. Warum nur wurde der 20-Jährige eingesetzt und nicht die zwei anderen AH-Spieler??? So wäre es wohl bei einem Unentschieden geblieben. Keine so ganz nette Aktion der Unterrather... Was wäre wohl, wenn wir ...?
Nichts desto Trotz ist die Niederlage verdient...
Jetzt geht es nach Monschau und dann steht das AH-Turnier der AH II an...

Wie sagte doch schon Otto Rehagel: Mal verliert man und mal gewinnen die anderen

12.06.2009 / Plüsch, Moritz

23.05.2009    Duisburg Süd - TuSA 06    1:2    ( ?:? )
trotz Fortuna-"Endspiel" kam ein Spiel zustande

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - W. Rasp, U. Nefen, K. Haumer
Mittelfeld      S. Metz, D. Münster, T. Charchira, St. Klein
Sturm  Th. Moros, A. Guth,
 
Torschütze Festival der Eigentore
Trainer H. Flötemann

Bericht
nie mehr dritte Liga - nie mehr - nie mehr.....
Nun erst gab es den Aufstieg von Fortuna zu feiern vor ausverkaufter LTU-Arena. Im Anschluss gelang uns ein verdienter 2-1 Sieg in Duisburg. Auf ungewohntem Geläuf (Asche) gelang uns ein am Ende etwas glücklicher aber auf Grund der besseren Spielanlage verdienter Sieg mit dem letzten Aufgebot. Auch unsere Alt-Internationalen fügten sich hervorragend ein. Einem frühen 1-0 folgte ein herrliches Eigentor von unserem sonst doch recht zuverlässigen Torhüter.
Die Latten der Tore in Duisburg sind ja auch so was von komisch.....

26.05.2009 / Plüsch, Moritz

09.05.2009   Hilden 05/06 - TuSA 06    2:5    ( 0:1 )
Hilden schwächt sich mit Maulerei

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - U. Nefen, W. Eßer/A. Guth, K. Haumer
Mittelfeld      M. Werdermann, M. Boettler/M. Szczurko, T. Charchira
Sturm  T. Rasp, Th. Moros
 
Torschützen Th. Moros (2), T. Rasp (2), T. Charchira
Trainer H. Flötemann
Manager am Rande Steppo, Pützemann

Bericht
Sieg durch die drei TTT (Till,Thomas und Tarik)
In mal wieder einem sehr überlegenen Spiel kamen wir zu einem auch in dieser Höhe verdienten 6-2 Sieg in Hilden. Zur Halbzeit führten wir jedoch nur mit 1-0, weil wir mal wieder nicht konsequent genug im Abschluss waren. So war zu befürchten, dass es ein ähnliches Spiel geben würde, wie vor 2 Wochen in Flingern.
Diesmal jedoch gelang uns kurz nach Wiederanpfiff das 2-0, und wir hatten das Spiel jederzeit unter Kontrolle. Folgerichtig fielen dann auch noch die Restlichen vier Tore. Ach ja zu erwähnen bleibt noch Werdi...2 mal alleine vor dem Torwart, zweimal kein Tor.... So kann es weitergehen...mit dem Spiel...nicht mit Werdi....

Wie sagte doch schon uns Berti: Die Realität sieht anders aus als die Wirklichkeit...

11.05.2009 / Plüsch, Moritz

25.04.2009   SC Flingern - TuSA 06    2:2    ( 0:1 )
Eklatante Abwehrschwäche

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - A. Henneke/Th. Moros, M. Boettler, K. Haumer
Mittelfeld      M. Werdermann, R. v.d. Wauw/U. Nefen, P. Garnkäufer, D. Münster
Sturm  T. Rasp, T. Charchira
 
Torschütze M. Werdermann, P. Garnkäufer
Trainer H. Flötemann, Moritz
Manager am Rande O. Schau, Harry, M. Szczurko

Bericht
....nun was soll man da noch sagen....Gefühlte 80 Prozent Ballbesitz in der ersten Halbzeit und nur eine 1-0 Führung.
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild nicht, obwohl wir nicht mehr so klar überlegen waren. Mit dem ersten anständigen Angriff des Gegners erzielte dieser auch direkt den Ausgleich. Danach plätscherte das Spiel so dahin, und nach einem weiten Freistoß des Gegners gab es arge Abstimmungsprobleme und und ein sehr dürftiges Kopfballspiel unseres Liberos....( Wie heisst der noch mal ? Mittwochs sieht man ihn ja nie beim Training )... Kurz vor Ende gelang uns dann noch der Ausgleich durch Peter G. .... Ok...zwar mal wieder nicht verloren, aber normalweise musste so`n Spiel haushoch gewinnen....

Wie sagte doch einst der Loddar, Mailand oder Madrid Hauptsache Italien....

Glückwunsch zu zwei Jubiläen
28 40
Uli Nefen Peter Garnkäufer
200 Spiele 75 Spiele


29.04.2009 / Plüsch, Moritz

18.04.2009   TuSA 06 - SSV Erkrath II    2:2    ( 0:0 )
60 Minuten torlos.....

Statistik

Tor  J. Schoofs/O. Schau
Abwehr  R. Dix - A. Henneke, U. Nefen, M. Boettler
Mittelfeld      M. Werdermann, W. Eßer/K. Haumer, R. v.d. Wauw/M. Szczurko, T. Charchira
Sturm  T. Rasp, Th. Moros
 
Torschütze T. Charchira (2)
Trainer H. Flötemann
Manager am Rande St. Klein, M. Hermanns, Harry

Bericht
Lange sah es im Spiel gegen denn SSV Erkrath II nach einem torlosen Unentschieden aus. Erst in den letzten 10 Minuten fielen die 4 Tore. Nach unserer Führung glich Erkrath durch einen berechtigten Elfmeter aus. Im Gegenzug erzielten wir durch einen Schuss aus 20 Metern durch die Beine des Gästetorhüters die erneute Führung und wiederum im Gegenzug fiel der Ausgleich durch einen Schuss aus 10 Metern ins kurze Torwarteck. Alles in allem war es ein gerechtes Unentschieden, da wir schon in der ersten Halbzeit mehrmal das Glück auf unserer Seite hatten. Leider wurden mal wieder nicht alle Positionen so gehalten, wie es sein sollte. Auch wenn wir in diesem Jahr erst eine Niederlage haben erleiden müssen, geht es nun mal nicht von selbst. Wir müssen jede Woche Gas geben, um zu bestehen....
Jetzt geht es nach Flingern.....

23.04.2009 / Plüsch, Moritz

04.04.2009   TuSA 06 - VfL Benrath    8:1    ( 4:1 )
Benrath am Schluss nur zu Neunt

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - Th. Moros, M. Boettler, W. Eßer
Mittelfeld      D. Münster/U. Jung, M. Werdermann, S. Metz, R. v.d. Wauw, T. Charchira
Sturm  T. Rasp
 
Torschütze T. Rasp (3), M. Werdermann (2), S. Metz, M. Boettler, Eigentor Benrath
Trainer Moritz
Schiedsrichter Harry/O. Schau
Manager am Rande St. Klein, M. Hermanns, P. Garnkäufer

Bericht
Gegen ein wirklich schwachen Gegner kamen wir zu einem auch in dieser Höhe verdienten Sieg. Hätte der Schiedsrichter das Spiel nicht schon 10 Minuten eher abgepfiffen, wäre es wohl zweistellig ausgegangen. Von Anfang an kamen die Benrather überhaupt nicht in unsere Spielhälfte.... Nur ein mal beim Stande von 4-0.... und da fiel dann auch direkt ein Gegentor, was wir aber an diesem Tage verschmerzen konnten. Na ja, wir haben ja nicht jede Woche solch schwache Gegner. Rätselhaft bleibt da wirklich, wie wir einst in Benrath verlieren konnten. Jetzt ist erstmal Ostern und spielfrei, bevor es in der nächsten Woche gegen den SSV Erkrath gilt, unsere Serie auszubauen....

Glückwunsch zu 150 Spielen für die AH 1
01
Ralf van de Wauw


08.04.2009 / Plüsch, Moritz

28.03.2009   TuSA 06 - VfB Hilden I    1:1    ( 1:1 )
Eins der besseren Spiele

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - A. Henneke, U. Nefen, K. Haumer
Mittelfeld      P. Garnkäufer, D. Münster, W. Eßer, M. Werdermann, M. Boettler, T. Charchira
Sturm  Th. Moros, T. Rasp
 
Torschütze T. Rasp
Trainer Flötemann
Nicht eingewechselt M. Szczurko, A. Guth (schon wieder)
Manager am Rande Harry, O. Schau, St. Klein, M. Hermanns, R. v.d. Wauw

Bericht
Es bleibt bei erst einer Niederlage in diesem Jahr. Gegen eine spielerisch sehr starke Hildener Mannschaft stand das Endergebnis bereits nach 20 Minuten fest. Allerdings stürzten uns die Hildener in der ersten Halbzeit doch in die eine oder andere Verlegenheit. So konnten wir vom Glück reden, dass wir zur Halbzeit nicht in Rückstand lagen.
In der zweiten Halbzeit hatten wir dann viel mehr vom Spiel und erzielten auch ein glasklares Tor durch Till, der einen Kopfball an die Unterkante der Latte setzte, und von dort sprang der Ball deutlich hinter die Linie. Aber vom ältesten Schiedrichter des Kreises, der sich nur rund um die Mittellinie aufhielt, kann man nun mal nicht erwarten, dass er dieses sieht. Letztlich eine gerechte Punkteteilung, bei der mit etwas mehr Glück auch ein Sieg möglich gewesen wäre....
Speis und Trank zu Ehren (und Kosten) von unserem Hans wurden anschließend dankbar angenommen. Für die Nimmersatten hatten anschließend Runa und Raymund die berühmten XXL Schnitzel serviert, so dass das Länderspiel gegen Liechtenstein zum Erfog wurde. (d. Red.)

29.03.2009 / Plüsch, Moritz

21.03.2009    Eintracht 05 - TuSA 06   2:4    ( 1:1 )
erste Halbzeit fast verschlafen

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - A. Henneke, D. Münster, K. Haumer
Mittelfeld      P. Garnkäufer, R. v.d. Wauw/W. Eßer, M. Werdermann, M. Boettler
Sturm  Th. Moros, A. Guth/T. Rasp
 
Torschützen R. v.d. Wauw, M. Werdermann (2),Th. Moros
Trainerstab Flötemann, Moritz
Manager am Rande Harry, O. Schau, St. Klein, M. Hermanns

Bericht
Serie fortgesetzt....auch im fünften Auswärtsspiel des Jahre 2009 blieben wir ungeschlagen. Auf der für uns nicht mehr gewohnten Asche in Eintracht gelang uns ein verdienter 4-2 Sieg. Von Anfang an setzten wir den Gegner unter Druck und erzielten nach 12 Minuten das erste Tor. Leider riss danach komischerweise der Faden in unseren Spiel, und Eintracht kam das ein oder andere Mal gefährlich vor unser Tor. Folgerichtig fiel dann auch der Ausgleich.
In der zweiten Halbzeit begannen wir wieder sehr gut und erzielte auch wieder die Führung, die quasi im Gegenzug nach einer Ecke von Eintracht wieder egalisiert wurde durch ein kuriosen Kopfballtor. Doch wie in den letzten Spielen spielten wir danach weiter auf Sieg und kamen noch zu zwei Toren, die uns einen mal wieder verdienten Sieg bescherten.... Am kommenden Samstag geht es jetzt gegen den VfB Hilden, was bestimmt ein hart umkämpftes Spiel wird.... Mal schauen, ob wir unsere Serie weiter ausbauen können....
Anm. d. Red.: Zur dritten Halbzeit traf sich leider nur ein kleiner Haufen; das könnte (viel) besser werden!!!

Glückwunsch zu zwei Jubiläen
39 03
Thomas Moros Klaus Haumer
125 Spiele 225 Spiele


25.03.2009 / Plüsch, Moritz

14.03.2009   TuSA 06 - Ratingen 04    4:2    ( 2:1 )
Ein sehr ernstzunehmender Gegner

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - A. Henneke, U. Nefen, K. Haumer/D. Münster
Mittelfeld      M Boettler, P. Garnkäufer, W. Eßer, M. Werdermann
Sturm  Th. Moros, T. Charchira
 
Torschütze M. Werdermann (2), T. Charchira (2)
Trainerstab Flötemann, Moritz
Nicht eingewechselt A. Guth
Manager am Rande Harry, O. Schau, St. Klein, U. Jung

Bericht
Serie fortgesetzt
Die Serie der doch in letzter Zeit guten Spiele von uns fand auch gegen Ger. Ratinge 04 ihre Fortsetzung. Gegen einen aus der Abwehr gut spielenden Gegner hielten wir wieder einmal gut dagegen und kamen letzlich zu einem nie gefährdeten 4-2 Sieg.
Auch wenn es zur Halbzeit 2-3 hätte stehen können, ging der Sieg vollends in Ordnung, weil wir deutlich mehr Spielanteile hatten.
Nun geht es zu DJK Eintracht 05 zu einem Spiel auf der für uns ungewohnten Asche....

18.03.2009 / Plüsch, Moritz

28.02.2009   TuSA 06 - Sparta Bilk B    5:3    ( 3:1 )
Spartas Drangphase glücklich überstanden

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - K. Haumer/M. Szczurko, U. Nefen, A. Henneke
Mittelfeld      P. Garnkäufer, W. Eßer, M. Werdermann, S. Metz
Sturm  Th. Moros/A. Guth, M. Ludorff/T. Rasp
 
Torschütze M. Werdermann (2), M. Ludorff, Th. Moros, T. Rasp
Trainerstab Flötemann, Moritz
Manager am Rande Harry, O. Schau, St. Klein, M. Hermanns

Bericht
Sieg im Lokalderby
Im ersten Lokalderby des Jahres gelang uns ein verdienter Sieg gegen Sparta Bilk. Von Anfang an hielten wir dagegen und erzielten immer zur richtigen Zeit die Tore. Trotz eines frühen Rückstands ließen wir uns nicht beirren und zogen unser Spiel durch, so dass wir bereits zur Halbzeit mit 3 zu 1 in Führung lagen.
Auch in der zweiten Halbzeit hielten wir dagegen, auch wenn Sparta enormen Druck auf unser Tor entwickelte. Auch unser Torhüter hatte diesmal einen guten Tag und entschärfte die ein oder andere gefährliche Situation vor unserem Tor... Alles in allem ein verdienter Sieg.... Nächste Woche geht es auf die andere Rheinseite zum FC Zons.....

Glückwunsch zu zwei Jubiläen
22 33
Armin Henneke Till Tasp
125 Spiele 175 Spiele


01.03.2009 / Plüsch, Moritz

14.02.2009   TuSA 06 - SSvG Haan    1:5    ( 1:3 )
mit viel Aufwand nichts erreicht

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix/U. Jung - M. Szczurko, M. Boettler, K. Haumer
Mittelfeld      P. Garnkäufer, D. Münster, R.v.d.Wauw/W. Eßer, Th. Moros
Sturm  T. Rasp, M. Ludorff
 
Torschütze M. Boettler
Trainerstab Flötemann, Moritz
Manager am Rande Harry, O. Schau, St. Klein, M. Hermanns

Bericht
Ohne Abwehr
Oh welch Katastophenspiel ...wie immer fingen wir sehr konzentriert an... Nach einem folgenschweren Fehler unseres Torhüters gerieten wir überraschenderweise in Rückstand. Danach machten wir weiter das Spiel, aber leider vernachlässigten wir dabei unsere Abwehrarbeit. Folgerichtig fielen aus den daraus resultierenden Fehlern das Gegentor zum null zu zwei. Kurz vor der Halbzeit gelang uns das eins zu drei durch Marc B.
Auch in der zweiten Halnzeit bestimmten wir das Spiel aber durch zwei blitzsaubere Konter fingen wir uns noch zwei Gegentore ein... Es hätten auch durchaus noch ein oder zwei mehr sein können...
Fazit: Wer die Abwehrarbeit so vernachlässigt, darf sich nicht wundern, wenn er hinten die Hütte voll bekommt....

22.02.2009 / Plüsch, Moritz

07.02.2009   Wuppertal Cronenberg - TuSA 06    2:2    ( 1:2 )
Wo war das Zielwasser des Marc W.?
Der Trainer verzweifelt: "Ich werd' verrückt"

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - M. Szczurko, U. Nefen, Th. Moros
Mittelfeld      M. Werdermann, M. Boettler, A. Henneke, D. Münster
Sturm  T. Rasp, A. Guth/K. Haumer
 
Torschützen U. Nefen, M. Boettler
Trainerstab Flötemann, Moritz
Manager am Rande U. Jung, H. & D. Dix, O. & Ch. Schau

Bericht
...tja, so kann es laufen. Ein Spiel so überlegen geführt, aber wie so oft ließ die Chancenverwertung zu wünschen übrig. Zweimal die Latte getroffen und die zahlreichen heraus gespielten Chancen wurden nicht genutzt. Alleine Herr Werdermann lief fünf (5) mal alleine auf das Tor des Gegners zu und traf dabei nicht einmal auch nur das Tor. Normalerweise müssen wir das Spiel mit drei bis fünf Toren Unterschied gewinnen... Was da wohl am Vorabend gewesen ist bei einigen ? Zu erwähnen bleibt noch eine sehr gute Schiedsrichter-Leistung.... und der Muskelbündelriss bei Andy G..... ach ja nicht zu vergessen die dicke Hand von Uli... oder war es der Finger... oder doch der Rücken? Alles in Allem.... immer noch ungeschlagen in diesem Jahr....



Glückwunsch zum 200 sten (!) Spiel für die AH 1
06
Rolli Rolf Dix

08.02.2009 / Plüsch, Moritz

31.01.2009   BV 04 - TuSA 06    0:5    ( 0:1 )
Drei Drei Drei

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - A. Henneke, M. Szczurko/M. Boettler, D. Münster
Mittelfeld      P. Garnkäufer, M. Werdermann, R.v.d.Wauw, Simon Metz
Sturm  T. Rasp, M. Ludorff
 
Torschützen M. Werdermann (2), M. Ludorff (2), T. Rasp
Trainerstab Flötemann, Moritz
Manager am Rande U.Jung, Harry, O. Schau, St. Klein
beim Gegner ausgeholfen K. Haumer, Th. Moros, U. Nefen

Bericht
Dritter Sieg in Folge, drei Torschützen, drei Spieler beim Gegner...das ist eigentlich alles, was es zu dem Spiel zu berichten gibt.
Nach der starken Leistung der Vorwoche konnten wir diesmal nicht so überzeugend agieren. Gegen einen wirklich schwachen Gegner, der noch durch Klaus H., Uli N. und Thomas M. von uns aufgefüllt wurde (ob das denn rechtens ist? (d. Red.)), reichte es zwar zu einem klaren 5:0 Erfolg, aber, wenn wir so gespielt hätten wie in der Vorwoche, wäre es wohl zweistellig ausgegangen...(Hochmut kommt vor dem Fall (d. Red.))
Auf geht es in Bergische nach Wuppertal-Cronenberg...in der nächsten Woche...Hoffentlich ist nur nicht wieder so kalt....

03.02.2009 / Plüsch, Moritz

24.01.2009   SFD 75 - TuSA 06    1:4    ( 0:1 )
sehr homogene Mannschaft - ohne Fremdkörper
Auswärtsspiele liegen uns +++
Steppo Klein (was für ein Einstieg)++++

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - A. Henneke, M. Szczurko, D. Münster
Mittelfeld      W. Eßer/Th. Moros), P. Garnkäufer/O.Schau, M. Werdermann, R.v.d.Wauw
Sturm  St. Klein, M. Ludorff
 
Torschützen St. Klein, M. Werdermann, D. Münster, M. Ludorff
Trainerstab H. Flötemann
Manager am Rande U. Jung
Fan Unser Wirt +++++der Glühwein Prinz+++

Bericht
Durch eine Mannschaftleistung (den Ball in den eigenen Reihen halten, mal hinten rum, einfach das Fussball Einmal Eins) führte Tusa zur Halbzeit mit 1:0 durch St. Klein (was für ein Einstieg).
In der Halbzeit wechselte der Gegner den Spielball und nach wenigen Minuten stand es 1:1. Danach folgte eine etwas ängstliche Zeit für Tusa, die wir ohne Gegentor überstanden haben. Nach einem Einwurf verlängerte ein SFD Süd Spieler den Ball per Kopf zur Mitte und M. Werdermann erzielte das 2:1 mit einem Flachschuss aus 6 Metern. Das 3:1 durch Dirk Münster brachte Ruhe ins Spiel. Nach einem Konter erzielte unser Neuzugang (angemeldet) Markus Ludorff das verdiente 4:1.
Nach dem Spiel fand der Traner ein paar lobende Worte für die Mannschaft++
Das heisst schon was++++++
Nächste Woche freuen wir uns wieder auf ein Auswärtsspiel +++ Vielleicht hält die Serie ja

25.01.2009 / Armin, Moritz

17.01.2009   HSV Langenfeld - TuSA 06    1:3    ( 0:2 )
Chaos beim Treffpunkt

Statistik

Tor  J. Schoofs
Abwehr  R. Dix - Th. Moros, U. Nefen/D. Münster, W. Eßer/M. Szczurko
Mittelfeld      M. Boettler, M. Werdermann, P. Garnkäufer, Tarik
Sturm  T. Rasp/M. Ludorff, Th. Schwaab
 
Torschützen M. Werdermann, T. Rasp, M. Ludorff
Trainerstab Flötemann, Moritz
Manager am Rande Olaf

Bericht
Nach einigen Verwirrungen um die Anstoßzeit gelang es uns doch, zum Anpfiff in Langenfeld 10 Spieler auf den Platz zu bekommen. Und kaum war der 11. Spieler auf dem Platz, köpfte dieser auch gleich das 1:0 für uns.... Kleiner Körper Werdi war es. Nach einer schönen Vorarbeit durch Peter Garnkäufer gelang Till kurz darauf das 2:0, um dann auch direkt den Platz zu verlassen wegen arger Rückenprobleme.
Gegen eine bis zum Sechszehnmeterraum gut spielende Langenfelder Mannschaft erzielten wir nach deren Anschlusstreffer durch Markus Ludorff das entscheidende 3:1 nach schöner Vorarbeit durch den Vorstand. Alles in allem ein verdienter Sieg im ersten Spiel des neuen Jahres.... Möge es doch so weiter gehen.

18.01.2009 / Plüsch, Moritz

Seite angelegt: 28.07.2015 by mo